Darmsanierung

Vielleicht haben Sie schon einmal davon gehört, dass der Darm das größte Immunorgan des menschlichen Körpers darstellt - 80 % des menschlichen Immunsystems hat seinen Platz im Darm.

Aber wussten Sie auch, wie unvorstellbar groß die Oberfläche der Darmschleimhaut ist? - Könnte man die außerordentlich stark ausgeprägten Fältelungen der Darmschleimhaut vollständig glätten, so ergäbe sich eine Oberfläche von 400 qm!
Anhand dieser Größenordnung wird schon deutlich, daß die Beschaffenheit der Darmschleimhaut für die Gesundheit von sehr wichtiger Bedeutung sein muss.
Diese riesige Fläche der Darmschleimhaut ist nichts Steriles. Der ganze Darm ist besiedelt mit sehr vielen Arten von Mikroorganismen in einer riesenhaften Anzahl. Mikroorganismen sind Kleinstlebewesen, vor allem sind es Bakterien. Die Gesamtheit dieser “Darmbewohner” nennt man auch Darmflora.
Es handelt sich dabei aber nicht um unerwünschte oder krankmachende Bewohner. Im Gegenteil: Darmbakterien sind lebensnotwendig und absolut unverzichtbar für einwandfreies Funktionieren des Immunsystems und des Stoffwechsels. Im Darm findet eine sehr präzise Steuerung der Aufnahme von Nahrungsbestandteilen statt, damit darin enthaltene schädliche oder krankmachende Substanzen nicht in den Körper aufgenommen, sondern ausgeschieden werden.

Durch falsche Ernährung, Medikamente (z.B. Antibiotika), akute Krankheitserreger, aggressive Therapieverfahren (wie Strahlen- oder Chemotherapie) und verschiedene andere Faktoren können Störungen in der Darmflora auftreten. Bestehen solche Belastungen über einen längeren Zeitraum, treten nicht mehr nur Verdauungsstörungen auf (z.B. Durchfall, Verstopfung, Unverträglichkeiten), sondern es kommt zu echten Fehlsteuerungen des Immunsystems (entweder unzureichende oder überschießende Abwehrreaktionen) und damit verknüpften Erkrankungen: Infektanfälligkeit, Neurodermitis, Allergien, Heuschnupfen, usw.

Zu einer erfolgreichen Behandlung dieser Krankheiten gehört daher immer eine sogenannte Darmsanierung (mikrobiologische Therapie) - das ist eine Behandlung der Darmflora. Durch mehrmonatige Einnahme bestimmter natürlicher Arzneimittel wird das Immunsystem moduliert, werden Krankheitserreger zurückgedrängt und die körpereigene Mikroflora unterstützt und gestärkt.

Anwendungsgebiete

 

 

zur Startseite